Das Foto­stu­dio Alex­an­der Vejnovic prä­sen­tiert zum Pho­to Wee­kend 2019:

Leuchtkraftwerk

von Elisabeth Brockmann

Elisabeth Brockmann, RHEIN, Leuchtkasten, 200 x 300 cm, 2015

Eli­sa­beth Brock­mann, RHEIN, Leucht­kas­ten, 200 x 300 cm, 2015

Der Por­trät-Foto­graf Alex­an­der Vejnovic zeigt die Künst­le­rin Eli­sa­beth Brock­mann, die von der Zeit­schrift Inter­view als „Male­rin im Foto­gra­fen­pelz“ bezeich­net wur­de. Ihr Werk balan­ciert auf dem schma­len Grat zwi­schen obszö­ner Distanz­lo­sig­keit und sinn­li­cher Attrak­ti­on. Durch­drin­gend ruht der Blick von Schau­fens­ter­fi­gu­ren auf dem Betrach­ter. Der magi­schen Anzie­hungs­kraft die­ser Augen kann man sich kaum ent­zie­hen. In der licht­durch­flu­te­ten Archi­tek­tur einer ehe­ma­li­gen Dru­cke­rei in der Ste­pha­ni­en­stra­ße insze­niert Brock­mann künst­li­che Gesich­ter und ande­re Fas­sa­den in schwar­zen und in wei­ßen Räu­men.

Elisabeth Brockmann, TONI MOLINO, Inkjetprint, 160 x 120 cm, 2009

Eli­sa­beth Brock­mann, TONI MOLINO, Ink­jet­print, 160 x 120 cm, 2009

Eröff­nung: Frei­tag, 8. März um 18:00 Uhr
Sa. 9.3. von 12:00 – 20:00 Uhr
So. 10.3. von 12:00 – 18:00 Uhr
Ste­pha­ni­en­str. 7, Hof­ge­bäu­de, 40211 Düs­sel­dorf

Elisabeth Brockmann, Entwurf für ein Haus am Wasser, 2009

Eli­sa­beth Brock­mann, Ent­wurf für ein Haus am Was­ser, 2009

Wei­te­re Infos zur Künst­le­rin auf ihrer Home­page:

www.elisabeth-brockmann.de

und bei Insta­gram!